iFD-Stator® 2.0 für NEMO® Exzenterschneckenpumpen

iFD-Stator® 2.0 für NEMO® Exzenterschneckenpumpen

Umweltschonend Kosten sparen und zugleich eine höhere Leistung erzielen

Die Weiterentwicklung des bewährten iFD-Stators®: Wenn Ihnen Leistungsfähigkeit, Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit wichtig sind, dann ist der iFD-Stator® 2.0 genau das Richtige für Ihre NEMO® Exzenterschneckenpumpe. Mit der Weiterentwicklung ist es NETZSCH gelungen all diese Punkte in einem einzigartigen System zu realisieren.

Der iFD-Stator 2.0 ist kompatibel zu allen NEMO® Exzenterschneckenpumpen der Baureihe NM und lässt sich aufgrund seiner Bauweise einfach wechseln. iFD steht für:

  • Integration von Leistungsfähigkeit und Umweltschutz
  • Flexibilität der Dichtlinie durch die Beweglichkeit zwischen den Bauteilen
  • Dualsystem aus Stator und Statorgehäuse

Durch das zweiteilige Gehäuse ist die Demontage und Montage des Stators deutlich vereinfacht, wodurch sich Ihre Arbeitszeiten erheblich verkürzen. Der Stator lässt sich im nicht gespannten Zustand leicht auf den Rotor aufschieben. Erst im fertig montierten Zustand ergibt sich die für den Betrieb erforderliche Dichtlinie zwischen Rotor und Stator. Die lokale Beweglichkeit des Stators im Statorgehäuse verlängert die Standzeit und reduziert somit Ihre Lebenszykluskosten. Außerdem lässt die Verringerung der Drehmomente den Einsatz kleinerer Antriebe zu und trägt somit zur Senkung der Investitionskosten und des Energiebedarfs bei. Dadurch sparen Sie Geld und leisten zugleich einen Beitrag zum Umweltschutz. Diese Vorteile bietet Ihnen nur der weltweit patentierte iFD-Stator® von NETZSCH. Der Stator ist gefördert von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) aufgrund des innovativen Charakters und der vielfältigen Umweltschutz Aspekte.

Sichern Sie sich jetzt Ihr ein unverbindliches Angebot!

Amortisation des iFD-Stator® 2.0 bei Exzenterschneckenpumpen
iFD-Stator® 2.0 für NEMO® Exzenterschneckenpumpen

1 Mantel zweiteilig
Der zweiteilige Mantel ermöglicht einen deutlich vereinfachten Statorwechsel.

2 Verschlusseinheit
Die Verschlusseinheit lässt sich ohne teures Spezialwerkzeug öffnen und schließen.

3 Elastomer mit Bund
Die zertifizierten Elastomere sorgen für eine hohe Betriebssicherheit.

4 Schmutzschutzleiste
Einfach abzunehmen und zu montieren verhindert die Schmutzschutzleiste das Eintreten von Verunreinigungen in die Verschlusseinheit.

  • Kompatibel zu allen NEMO® Pumpen der Baureihe NM
  • Deutlich vereinfachter Statorwechsel durch leicht zu öffnendes Statorgehäuse
  • Statorwechsel ohne Vorspannung
  • Lange Standzeiten, niedrige Lebenszykluskosten, geringe Energiekosten durch deutlich leichteres Anlaufen
  • Höhere Wirkungsgrade im Betrieb
  • Hohe Betriebssicherheit durch robuste Bauweise und zertifizierte Elastomerqualitäten
  • Zertifiziert nach ATEX
  • Umweltschonendes Produkt durch sortenreine Fertigung, als Voraussetzung für hochwertiges Recycling

Das könnte Sie auch interessieren:

NEMO® Exzenterschneckenpumpe in FSIP® Ausführung

Der Einsatz der NEMO® Exzenterschneckenpumpe in FSIP® Ausführung ist besonders für verschleißintensive Applikationen interessant, wo ein vermehrter Service- und Wartungsaufwand zu erwarten ist.

xLC® Stator-Einstellsystem

Das xLC® Stator-Einstellsystem beruht auf dem leicht austauschbaren und wartungsfreundlichen iFD-Stator® 2.0 und erhöht die Standzeit der Pumpe.

MultiProtector: Die Auswerte- und Schutzeinheit

Die Auswerte- und Schutzeinheit „MultiProtector“ erlaubt Analyse von Prozessdaten und warnt frühzeitig vor Schäden. Gerät und zugehörige App ermöglichen Definition von Schwellenwerten, Dokumentation der Fehlerhistorie sowie Live-Diagnostik.

Sonstige Zusatzeinrichtungen von NETZSCH