N.Mac® Doppelwellen-Zerkleinerer:

Ideal zur Zerkleinerung grober und fester Störstoffe in flüssigen Medien

Allgemein

Der Doppelwellen-Zerkleinerer N.Mac® zerkleinert grobe und feste Störstoffe in flüssigen Medien. Er ist ideal für unterschiedlichste Anwendungen von der Abwasserbehandlung, über Substrate für Biogasanlagen bis hin zu Speise- und Obstresten.

Die verschiedenen Gehäuseausführungen gestatten den Einbau in Abwasserkanäle ebenso wie in Rohrleitungssysteme um die Verstopfung der Rohre zu verhindern und nachgeschaltete Geräte, wie beispielsweise Pumpen, zu schützen.

Ihre Vorteile:

  • Schock-Absorptionstechnologie
  • Gleitringdichtung mit Quench
  • Modularer Aufbau der Messerblöcke
  • Optionaler Reinigungskamm für faserige Materialien
  • Seitenschienen für erhöhte Effizienz (Durchfluss und Schneidleistung)
  • Optional verlängerte Welle für Kanal-Ausführungen

Technik

Aufbau:

  • Gehäuse für Rohrleitungs und Kanal-Einbau
  • Durchfluss von 50 m3/h bis 400 m3/h
  • Doppelwellentechnologie zur Zerkleinerung von Feststoffen
  • Energieeffiziente 2,2 kW, 3 kW und 4 kW Ausführung
  • Geringe Drehzahl der Messer bei hohem Drehmoment (Untersetzung 1:29)
  • Sechskantwellen aus gehärtetem Stahl
  • Standard-Messer-Konfiguration mit 7/7 Zähnen
  • Optionale Steuerung mit Drehrichtungsumkehr zur Absicherung bei Blockaden

N.Mac® Channel
Doppelwellenzerkleinerer zum Kanaleinbau

N.Mac® Inline
Doppelwellenzerkleinerer zum Rohrleitungseinbau

Anwendungen

Zu den wichtigsten Einsatzbereichen zählen: Biogasanlagen, Landwirtschaft, Schlacht- und Recyclinghöfe, Konservenfabriken, Großküchen und Zuckerfabriken.

 

 

Zubehör

Schneidwerkzeuge: Es gibt unterschiedliche Messerblöcke mit spezieller Geometrie zur optimalen Zerkleinerung der Feststoffe. Um das gewünschte Zerkleinerungsergebnis zu erzielen, lassen sich die unterschiedlichen Messerausführungen mit drei bis elf Zähnen miteinander kombinieren.

Die Schneidwerkzeuge werden gehärtet, um Schlagbeständigkeit und Schärfe zu erhöhen, so dass auch schwierigste Störstoffe zuverlässig zerkleinert werden.