Universell einsetzbar – das TORNADO Mobil von NETZSCH

Universell einsetzbar – das TORNADO® Mobil von NETZSCH

Drehkolbenpumpe auf Rädern für den flexiblen Einsatz an den ungewöhnlichsten Orten

Das TORNADO® Mobil vereinigt die Flexibilität und Unabhängigkeit eines mobilen Aggregats mit der bewährten Technologie einer TORNADO® T1 Drehkolbenpumpe von NETZSCH. Die Mobilität durch die Montage auf einen PKW- oder LKW-Anhänger ermöglicht das Abpumpen großer, feststoffhaltiger Flüssigkeiten, Abwasser und Schlamm an den unterschiedlichsten und ungewöhnlichsten Einsatzorten. Je nach Applikationsfall wird die TORNADO® Drehkolbenpumpe in entsprechender Größe auf einen Anhänger mit Dieselaggregat montiert.  

Herzstück der mobilen Einheiten sind die TORNADO® Pumpen mit zwei dreiflügelig gewendelte Kolben, die ineinander greifend rotieren und dabei einen Unterdruck an der Saugseite erzeugen. Das Wasser wird dadurch selbsttätig angesaugt und auf die Druckseite befördert. Viskosität und Trockensubstanzgehalt haben auf den Volumenstrom dabei kaum Auswirkung. Feststoffe, wie Sand oder Erdverklumpungen, sind für die robusten Pumpen völlig unproblematisch. Damit abrasive oder aggressive Medien die Technik nicht beschädigen, wurde bei der Konzeption auf Robustheit geachtet. Die Kolben sind mit widerstandsfähigem Nitrilkautschuk beschichtet, weshalb die Dichtlinie der Pumpe auch bei starker Beanspruchung zuverlässig abschließt. Darüber hinaus sind bei den Pumpen Getriebe- und Pumpenkammer voneinander getrennt. Auch im Fall eines Versagens der Wellenabdichtung können die geförderten Stoffe nicht in das Getriebe eindringen und es beschädigen. Pumpleistung, Antrieb (Dieselmotor) und Fahrgestell werden exakt auf die Eigenschaften des Fördermediums und den Einsatzzweck abgestimmt. Unterschiedlichste Material- und Wellenabdichtungsvarianten decken nahezu alle Applikationen in den Bereichen Landwirtschaft, Umwelt- und Katastrophenschutz, Chemie, Papier sowie Öl und Gas ab. Die TORNADO® Drehkolbenpumpe ist auf leichte Handhabung und Wartbarkeit ausgelegt. So können etwaige Eingriffe direkt am Einsatzort vorgenommen werden können. So muss beispielsweise zur Reinigung oder zum Austausch von Dichtungen und Kolben nur der Gehäusedeckel abgenommen werden. So ist die Pumpe schnell wieder einsatzbereit.

Jetzt unverbindliches Angebot anfordern!

TORNADO T1 Drehkolbenpumpe mit Beschriftung

1 Gehäusedeckel
Drehkolben, Pumpen- und Getriebeabdichtungen können nach Öffnung des Gehäusedeckels einfach gewartet oder ausgetauscht werden, ohne dass eine Demontage von Pumpengehäuse und Rohrleitungen erforderlich ist.

2 Verschleißplatten
An beiden Stirnseiten des Gehäuses hochabriebfeste, chemisch beständige und auswechselbare Verschleiß-Schutzplatten.

3 Drehkolben
Je nach Anwendung werden zwei-, drei- oder vierflügelige, gerade oder gewendelte Drehkolben in verschiedenen Materialen eingesetzt. Material und Design der Drehkolben werden den speziellen Anforderungen des Mediums angepasst. Für viskose, abrasive und feststoffhaltige Medien gibt es Drehkolben in geeigneter Geometrie. Auf das Medium abgestimmte Materialien erhöhen die Widerstandsfähigkeit der Drehkolben und verlängern ihre Lebensdauer.

4 Gehäuse
Modularer Gehäuseaufbau, nachstellbare Gehäuseschalen für hohe Lebensdauer. Optional mit auswechselbaren, chemisch beständigen Verschleiß-Schutzplatten.

5 Wellenabdichtung
Servicefreundliche Wellenabdichtungen mit verschleißarmer, drehrichtungsunabhängiger Laufwerks- oder Gleitringdichtung in anwendungsspezifischer Ausführung.

6 Gleichlaufgetriebe
Patentiertes Gleichlaufgetriebe mit entkoppelten Dichtungen für Pumpe und Getriebe führt etwaige Produktleckage zuverlässig ab und verhindert ein Eindringen des Produktes in das Gleichlaufgetriebe sowie des Getriebeöls in den Pumpenraum.

Größe*

Druck max.

(bar)

Fördermenge min.

(m³/h)

Fördermenge max.

(m³/h)

Drehzahl

(U/min)

MB-1 8 3 23 800
MB-2 8 4 32  800
XLB-2 6 30 166 550
XLB-3 6 43 235 550
XLB-4 6 60 332 550
XLB-6/2 5 121 604 500
XLB-8/2 5 181 905 500

*Weitere Größen und technische Informationen auf Anfrage.

  • Flexibler Einsatz an den ungewöhnlichsten Orten durch Montage auf Anhänger
  • Kein Eindringen des Mediums in das Gleichlaufgetriebe
  • Kein Eindringen des Getriebeöls in den Pumpenraum
  • Schmierung/Kühlung der Dichtung durch leicht zugängliche Spül- / Sperrwasseranschlüsse
  • Maximale Betriebssicherheit
  • Hohes Saugvermögen bis zu acht mWS
  • Unempfindlich gegen Trockenlauf
  • Drehrichtungsunabhängig
  • Geringe Lebenszykluskosten
  • Einfache Bedienung durch elektronisches Motor-Steuerungs-Management

Das könnte Sie auch interessieren:

TORNADO® T.Envi® Drehkolbenpumpe

Die TORNADO® T.Envi® Drehkolbenpumpen in FSIP® Ausführung sind optimal auf Ihre Anforderungen in der Umwelt- und Biogastechnik abgestimmt und überzeugen durch einfache Wartung.

M-Ovas® universeller Lochscheibenzerkleinerer

Mit dem universell einsetzbaren M-Ovas®  Lochscheibenzerkleinerer können Sie möglichen Schäden an ihrer Pumpe durch Störstoffe präventiv entgegenwirken. 

TORNADO® T1 Drehkolbenpumpe

Die TORNADO® T1 Drehkolbenpumpe ist eine rotierende Verdrängerpumpe in bewährter Qualität. Die Fördermenge wird durch gegenläufig rotierende Förderelemente innerhalb einer Kammer (Pumpengehäuse) erzeugt. Das Fördermedium wird innerhalb des Pumpengehäuses von den Förderelementen von der Saugseite zur Druckseite verdrängt.

N.Mac® Channel Doppelwellenzerkleinerer

Der N.Mac® Channel Doppelwellenzerkleinerer zerkleinert grobe und feste Störstoffe in flüssigen Medien und beeindruckt durch sein innovatives FSIP® Konzept (Full Service in Place).