NEMO® SY Industrieausführung in Lagerstuhlbauweise mit freiem Wellenende

Wir fördern Energie!

Allgemein

Universell einsetzbar – die NEMO® SY

Die NEMO® SY Exzenterschneckenpumpe wird für anspruchsvolle Anwendungen in jedem Industriezweig weltweit eingesetzt. In Lagerstuhlbauweise und freiem Wellenende kann die Pumpe mit alle Antriebsarten angetrieben werden, wie zum Beispiel Servomotoren, Dieselmotoren oder Hydraulikantrieben. Die Pumpe ist auch für Hochdruckanwendungen geeignet. Es stehen vier Rotor- /Stator Geometrien zur Verfügung. Nur so kann die Pumpe exakt ihrem Applikationsfall angepasst werden. Die NEMO® SY ist für alle Industriezweige geeignet, in denen niedrig bis mittel viskose beziehungsweise scherempfindliche, abrasive oder klebrige Medien sicher und schonend gefördert werden sollen.

Eigenschaften der NEMO® SY Exzenterschneckenpumpe

  • kontinuierliche, pulsationsarme Förderung unabhängig von Druck- und Viskositätsschwankungen
  • drehzahlproportionale Fördermenge mit hoher Dosiergenauigkeit über weitem Drehzahlbereich
  • hohes Druckvermögen ohne Ventile
  • Gleitringdichtung sitzt vorne in der Produktströmung, Spülung in vielen Anwendungen nicht nötig.
  • Getrennter Druckflansch und Fuß ermöglichen einen einfachen Statorwechsel.

NEMO® SY Exzenterschneckenpumpen bieten Ihnen:

  • Förderdruck bis zu 72 bar
  • schonende Produktförderung
  • Pumpenanschlüsse nach nationalen und internationalen Standards, sowie in Sonderausführung
  • Servicefreundlichkeit

Vorteile der NEMO® SY Exzenterschneckenpumpe:

  • variables, modulares Baukastensystem
  • verschiedene Rotor-/Stator Geometrien und eine große Bandbreite an Werkstoffen
  • für jede Anwendung das richtige Gelenk
  • Gleitringdichtung im Standard, weitere Abdichtungen optional

Alles aus einer Hand
Für die unterschiedlichen Anwendungen in Ihren Prozessen haben Sie erstmals die Möglichkeit, die NEMO® Exzenterschneckenpumpen auch zusammen mit den bekannten NETZSCH TORNADO® Industrie Drehkolbenpumpen zu beziehen.

Profitieren Sie von unserer jahrzehntelangen Erfahrung und unserem Know-how in der Herstellung von Verdrängerpumpen.


Technik

1 Rotor
In verschleiß- und korrosionsfesten Ausführungen bis hin zum verschleißfreien Keramikrotor NEMO CERATEC®.

2 Stator
Im Rohr einvulkanisiert mit beidseitigen Dichtbunden in einer Vielzahl von Elastomeren, Kunststoffen und Metallen. Statoreinlauf mit trichterförmiger Öffnung zur Verbesserung des Produkteintritts in die Förderkammer. Der Stator ist öl-, säure- und laugenbeständig.

3 Kraftstrang
Kuppelstange und zwei kardanischen Gelenken zur Kraftübertragung vom Antrieb auf den Rotor

4 Wellenabdichtung
Im Standard mit einfach wirkender, drehrichtungsunabhängiger und verschleißfester Gleitringdichtung. Auf Wunsch mit einfach-/doppeltwirkenden Gleitringdichtungen unterschiedlichster Bauart und Hersteller, Cartridge und Sonderdichtungen sowie Stopfbuchspackungen.

5 Saug- und Druckgehäuse
Flansche bzw. Gewindeanschlüsse nach DIN und internationalen Standards. Werkstoffe in Grauguss, Stahl, Chrom-Nickel-Stahl gummiert sowie Sonderwerkstoffen gemäß Anforderung.

6 Lagerstuhl mit freiem Wellenende
Groß dimensionierte Doppellagerung sichert höchste Wellenstabilität und damit ideale Bedingungen für verschiedenste Gleitringdichtungen. Das freie Wellenende ermöglicht den universellen Einsatz aller Antriebsarten wie z.B. Diesel und Hydraulik Antrieben.

Die NEMO® SY Exzenterschneckenpumpe ist verfügbar…

  • in verschiedenen Baugrößen für Fördermengen bis 500 m³/h
  • für Differenzdrücke bis 48 bar
  • in unterschiedlichen Werkstoffen von Stahl über Chrom-Nickel-Stahl bis hin zu hochsäurebeständigen Werkstoffen wie Duplex, Hastelloy und Titan
  • mit verschiedenen Stator-Elastomeren von hochabriebfestem Naturkautschuk über öl-, säure- und laugenbeständige Elastomere bis hin zu Aflas und Viton.
  • mit der S-/ L-Geometrie für optimale Anpassung an die Applikation
  • mit einer Vielzahl von mechanischen Wellenabdichtungen und Stopfbuchspackung sowie Sonderabdichtungen

…und fördert

  • dünn- bis zähflüssige Medien, mit oder ohne Feststoffe.
  • zähfließende bis nicht frei fließende Medien mit und ohne Feststoffe

Anwendungen

Universell einsetzbar – die NEMO® Pumpe SY

Die SY fördert auch Ihr Medium! Egal ob im Bereich Umwelt, Nahrung, Chemie oder Öl-Industrie.

Die NEMO® SY Exzenterschneckenpumpe wird in allen Industriezweigen zur kontinuierlichen, druckstabilen, schonenden und pulsationsarmen Förderung sowie drehzahlproportionalen Dosierung nahezu aller Medien eingesetzt.

Breites Anwendungsspektrum
Die NEMO® SY Exzenterschneckenpumpe wird vorzugsweise bei Medien mit folgenden Eigenschaften verwendet:

  • dünn bis zähflüssige Medien
  • feststoffhaltig
  • scherempfindlich
  • schmierend und nichtschmierend
  • thixotrop und dilatant
  • abrasiv
  • adhäsiv

… wie zum Beispiel
Abwasser, Aktivschlamm, Putz- und Zementmörtel, Säuren, Kalkmilch, Dispersionsfarben, Seifen, Klebstoff

Weitere Eigenschaften

  • ruhiger und geräuscharmer Lauf 

Großer Fördermengen- und Druckbereich

  • regelbare Fördermenge bis 500 m³/h
  • für Differenzdrücke bis 48 bar

Zubehör

Zubehör zur Komplettierung Ihrer Anlage bietet optimale Sicherheit

Für die NETSCH NEMO® Transferpumpen ist folgendes Zubehör erhältlich:

  • Wellenabdichtungssysteme geplant nach API 682 und Dichtungsgröße nach API 610 in den unterschiedlichsten Ausführungen
  • Förderdrucküberwachungssysteme
  • Trockenlaufschutzeinrichtungen
  • Sicherheitsventile
  • Elektrische Steuerungen
  • Bypassleitungen
  • Anwendungsspezifische Grundplatten
  • Unterschiedlichste Antriebssysteme

Das könnte Sie auch interessieren:

NEMO® Trichter-Exzenterschneckenpumpe BO/BS in Blockbauweise mit angeflanschtem Antrieb

Die NEMO® BO/BS Exzenterschneckenpumpe mit rechteckigem/quadratischem Einlauftrichter und Kuppelstange mit Transportschnecke wird in nahezu allen Industriezweigen zur kontinuierlichen, druckstabilen, schonenden und pulsationsarmen Förderung eingesetzt.

NEMO® Trichter-Exzenterschneckenpumpe BF mit Transportschnecke...

... in Blockbauweise mit angeflanschtem Antrieb. Die NEMO® BF wird in allen Industriezweigen zur kontinuierlichen, druckstabilen, schonenden und pulsationsarmen Förderung und drehzahlproportionalen Dosierung vor allem für hochviskose, stichfeste und krümelige Medien, die nicht zur Brückenbildung neigen, eingesetzt.