NEMO® Aseptikpumpe SA

Ihr Förderpartner, wenn es absolut keimfrei sein soll!

Allgemein

Aseptische Förderung – die NEMO® Aseptikpumpe SA

Die NEMO® Aseptikpumpe SA wird für aseptische und hygienische Anwendungen in der Nahrungsmittel-, Pharma-, Kosmetik- und chemischen/biochemischen Industrie zur kontinuierlichen, druckstabilen, schonenden und pulsationsarmen Förderung und drehzahlproportionalen Dosierung eingesetzt. Zur Vermeidung von Kontamination aus der Umgebung können alle Dichtstellen mit Dampf- oder Sterilkondensat gesperrt werden. Die Bauweise mit Lagerstuhl und freiem Wellenende ermöglicht den universellen Einsatz aller Antriebsarten. Die hygienegerechte Gestaltung von Komponenten und Maschinen, sowie die Reinigbarkeit von Anlagenteilen werden in einer Vielzahl von Regelwerken definiert. NEMO® Aseptikpumpen sind entsprechend den EHEDG-Richtlinien (European Hygienic Equipment Design Group) beziehungsweise QHD-Richtlinien (Qualified Hygienic Design) konstruiert, gefertigt und geprüft. Werkstoffe sind nach FDA (Food and Drug Administration) und BfR (Bundesinstitut für Risikobewertung) zugelassen. Darüber hinaus erfüllen NEMO® Aseptikpumpen die Vorschriften des 3-A Sanitary Standards der USA und sind GOST-R (Konformitätszertifikat für Russland) zertifiziert.

Eigenschaften der NEMO® Aseptikpumpe SA

  • Absolut totraumfreier Pumpenraum
  • Optimierter Durchfluss durch die Pumpe
  • kontinuierliche, pulsationsarme Förderung unabhängig von Druck- und Viskositätsschwankungen
  • drehzahlproportionale Fördermenge mit hoher Dosiergenauigkeit über weiten Drehzahlbereich
  • hohes Saug- und Druckvermögen ohne Ventile
  • Förderrichtung reversibel
  • Stator mit trichterförmigem Eintritt zur optimalen Befüllung der Förderkammer

NEMO® Aseptikpumpe SA bietet Ihnen:

  • Förderung unter aseptischen Bedingungen
  • Biegestabausführung für kompromisslose Hygiene und hohe Lebensdauer
  • schonende Produktförderung
  • lange Produktionszyklen durch kontaminationssichere und sterile Pumpenbauweise
  • CIP- und SIP-Fähigkeit
  • Produktannahme unter Vakuumbedingungen bis nahezu absolutem Vakuum
  • Lebensmittelzugelassene Elastomere nach BfR und FDA
  • eine horizontale und vertikale Einbaulage
  • Servicefreundlichkeit

Vorteile der NEMO® Aseptikpumpe SA:

  • alle Dichtstellen in doppelter und gesperrter Ausführung
  • lebensmittelgerechte Wellenabdichtungen mit druckfest verschraubtem Dichtungsgehäuse ermöglichen eine Drehrichtungs- und damit Förderrichtungsumkehr bis zum maximalen Pumpendruck
  • eine strömungsgünstige, im Durchmesser reduzierte, totraumfreie Gehäuseausführung verhindert das Absetzen des Produkts
  • alle produktberührten Oberflächen in polierter Ausführung verhindern das Ansetzen vom Medium und erleichtern das Reinigen

Profitieren Sie von unserer jahrzehntelangen Erfahrung und unserem Know-how in der Herstellung von Verdrängerpumpen.

Ihr Vorsprung – Prozesssicherheit auch bei höchsten Anforderungen


Technik

Ihre Aseptikpumpe mit wartungsfreiem Biegestab!

Wellenabdichtung:
Doppelgleitringdichtung in Tandemanordnung mit drucklosem, statischem oder dynamischem Quench. Gleitringe aus SIC. Elastomerwerkstoff mit FDA-Zulassung. Die Gestaltung der rotierenden Einheit gewährleistet Dichtheit bei wechselnden Temperaturen und Drücken. Die Dichtung entspricht den EHEDG- und QHD- Richtlinien.

Die NEMO® SA Aseptik Exzenterschneckenpumpe ist verfügbar…

  • in verschiedenen Baugrößen für Fördermengen bis 140 m3/h
  • für Differenzdrücke bis 24 bar
  • mit Statore und Dichtungen mit verschiedenen lebensmittelzugelassenen Elastomeren
  • mit Statore mir reduzierter Wandung
  • mit der S- u. L-Geometrie für optimale Anpassung an die Applikation

CIP-/SIP-Prozess
Um die beim CIP-Reinigungsverfahren notwendige Strömungsgeschwindigkeit der Reinigungsflüssigkeiten von mind. 1,5 m/s im gesamten System zu erreichen, werden NEMO® Hygiene- und Aseptikpumpen mit zusätzlichen Spülstutzen in tangentialer Anordnung versehen und müssen mit einer Bypass-Leitung ausgerüstet werden. Der Bypass wird auch beim SIP-Prozess benötigt. Die NEMO® Pumpe wird sowohl beim CIP- als auch beim SIP-Prozess getaktet betrieben. Bei tangentialen Spülstutzen ist eine komplette Entleerung der NEMO® Pumpe sichergestellt. Sämtliche Pumpenwerkstoffe sind auf CIP- und SIP-Prozesse abgestimmt.

Ihr Vorsprung – Prozesssicherheit auch bei höchsten Anforderungen

Anwendungen

Die NEMO® Aseptikpumpe SA wird für aseptische und hygienische Anwendungen und optimale Reinigung in der Nahrungsmittel-, Pharma-, Kosmetik- und chemischen/biochemischen Industrie zur kontinuierlichen, druckstabilen, schonenden und pulsationsarmen Förderung und drehzahlproportionalen Dosierung eingesetzt. Zur Vermeidung von Kontamination aus der Umgebung können alle Dichtstellen mit Dampf- oder Sterilkondensat gesperrt werden. Durch den Biegestab ideal für empfindliche Medien mit und ohne Feststoffe und für kompromisslose Hygiene. Die Bauweise mit Lagerstuhl und freiem Wellenende ermöglicht den universellen Einsatz aller Antriebsarten.

Breites Anwendungsspektrum
Die NEMO® Aseptikpumpe SA wird vorzugsweise bei Medien mit folgenden Eigenschaften verwendet:

  • bakteriologisch empfindlich
  • toxisch
  • kontaminiert
  • scherempfindlich
  • niedrig- bis höchstviskos
  • schmierend und nichtschmierend
  • feststoffhaltig und feststofffrei
  • thixotrop und dilatant
  • abrasiv
  • adhäsiv

… wie zum Beispiel
Joghurt, Saucen mit und ohne Stücke, Gelatine, Glucose, Fruchtsaft, Pudding, Mayonnaise, Quark, Fruchtmassen, sterile Medien, pharmazeutische Produkte, kontaminierte Medien und vieles mehr.

Weitere Eigenschaften

  • hohes Saugvermögen bis zu 9 mWS
  • Drehrichtung und somit Förderrichtung umkehrbar
  • Einbau in beliebiger Lage
  • ruhiger und geräuscharmer Lauf

Großer Fördermengen- und Druckbereich

  • regelbare Fördermenge bis 140 m³/h
  • für Differenzdrücke bis 24 bar

Zubehör

Zubehör zur Komplettierung Ihrer Anlage bietet optimale Sicherheit

Für die NEMO® Aseptikpumpe SA ist folgendes Zubehör erhältlich:

  • Trockenlaufschutz für NEMOLAST® Statore
  • Drehzahlüberwachungseinheit
  • Druckspülung für doppelwirkende Gleitringdichtung
  • Klebedübel
  • Statorabziehvorrichtung
  • Maschinenfüße
  • Abdeckhauben für Antriebe
  • Dichtstellenverrohrung


Das könnte Sie auch interessieren:

NEMO® Hygienepumpe BH

Die NEMO® Hygienepumpe BH wird für hygienische Anwendungen und optimale Reinigung in der Nahrungsmittel-, Pharma-, Kosmetik- und chemischen/biochemischen Industrie eingesetzt.

NEMO® Hygienepumpe SH

Die NEMO® Hygienepumpe SH wird für hygienische Anwendungen und optimale Reinigung in der Nahrungsmittel-, Pharma-, Kosmetik- und chemischen/biochemischen Industrie eingesetzt.

NEMO® Hygienepumpe Mini BH

Die NEMO® Hygienepumpe Mini BH wird für hygienische Anwendungen und optimale Reinigung vor allem in der Nahrungsmittel-, der Pharma-, der Kosmetik- und chemischen sowie biochemischen Industrie zur kontinuierlichen, druckstabilen, schonenden und pulsationsarmen Förderung, sowie drehzahlproportionalen Dosierung eingesetzt.

NEMO® Hygienepumpe SH Plus

Die NEMO® Hygienepumpe SH Plus wird für hygienische Anwendungen und optimale Reinigung in der Nahrungsmittel-, Pharma-, Kosmetik- und chemischen/biochemischen Industrie zur kontinuierlichen, druckstabilen, schonenden und pulsationsarmen Förderung und drehzahlproportionalen Dosierung eingesetzt.