NEMO® Trichter-Exzenterschneckenpumpe BP mit Transportschnecke und Brückenbrecherpaddel oder mit aufgesetztem aBP-Module

Die optimale Pumpe für hochviskose, stichfeste und krümelige Medien, die zur Brückenbildung neigen

Allgemein

Für hochviskose, stichfeste und krümelige Medien, die zur Brückenbildung neigen, ist die NEMO® BP Exzenterschneckenpumpe die optimale Pumpe. Die NEMO® BP kann in nahezu allen Industriezweigen zur kontinuierlichen, druckstabilen, schonenden und pulsationsarmen Förderung sowie drehzahlproportionalen Dosierung eingesetzt werden. Die Besonderheit dieser Ausführung sind die patentierte, lagepositionierte Transportschnecke, der integrierte Brückenbrecher und der vergrößerte, rechteckige Einlauftrichter. Die optimale Produktzuführung in die Förderelemente wird durch die Kuppelstange mit dieser Transportschnecke und dem konisch geformten Stopfraum sichergestellt. Der Brückenbrecher verhindert die Brückenbildung und macht die Einmischung von Zuschlagstoffen möglich. Die Trichterabmessung kann an den jeweiligen Anwendungsfall angepasst werden. Die Blockpumpenbauweise der NEMO® BP mit angeflanschtem Antrieb ist besonders kompakt und wirtschaftlich.

Eigenschaften der NEMO® BP Trichter-Exzenterschneckenpumpe

  • Pumpengehäuse mit integriertem Brückenbrecher und vergrößertem, rechteckigem Einlauftrichter
  • konisch angeformter Stopfraum
  • spezielle Kuppelstange mit patentierter, lagepositionierter Transportschnecke
  • kontinuierliche, pulsationsarme Förderung unabhängig von Druck- und Viskositätsschwankungen
  • drehzahlproportionale Fördermenge mit hoher Dosiergenauigkeit über weitem
  • Drehzahlbereich
  • hohes Druckvermögen ohne Ventile
  • Stator mit trichterförmigem Eintritt zur optimalen Befüllung der Förderkammer

NEMO® BP Trichter-Exzenterschneckenpumpen bieten Ihnen:

  • schonende Produktförderung
  • Pumpenanschlüsse nach nationalen und internationalen Standards, sowie in Sonderausführung
  • Anschluss für alle Antriebsarten
  • Servicefreundlichkeit

Vorteile der NEMO® BP Trichter-Exzenterschneckenpumpe

  • variables, modulares Baukastensystem
  • große Bandbreite an Werkstoffen
  • robuste und kompakte Blockbauweise
  • für jede Anwendung das richtige Gelenk
  • Gleitringdichtung im Standard, weitere Abdichtungen optional

Alles aus einer Hand
Für die unterschiedlichen Anwendungen in Ihren Prozessen haben Sie erstmals die Möglichkeit, die NEMO® Exzenterschneckenpumpen auch zusammen mit den bekannten NETZSCH TORNADO® Industrie Drehkolbenpumpen zu beziehen.

Profitieren Sie von unserer jahrzehntelangen Erfahrung und unserem Know-how in der Herstellung von Verdrängerpumpen.


Technik

1 Rotor
In verschleiß- und korrosionsfesten Ausführungen bis hin zum verschleißfreien Keramikrotor NEMO CERATEC®.

2 Stator
Im Rohr einvulkanisiert mit beidseitigen Dichtbunden in einer Vielzahl von Elastomeren, Kunststoffen und Metallen. Statoreinlauf mit trichterförmiger Öffnung zur Verbesserung des Produkteintritts in die Förderkammer.

3 Kraftstrang
Antriebs- und Anschlusswelle mit Kuppelstange mit patentierter, lagepositionierter Transportschnecke zur optimalen Produktzuführung in die Förderelemente und zwei kardanischen Gelenken zur Kraftübertragung vom Antrieb auf den Rotor

4 Wellenabdichtung
Im Standard mit einfach wirkender, drehrichtungsunabhängiger und verschleißfester Gleitringdichtung. Auf Wunsch mit einfach-/doppeltwirkenden Gleitringdichtungen unterschiedlichster Bauart und Hersteller, Cartridge und Sonderdichtungen sowie Stopfbuchspackungen.

5 Saug- und Druckgehäuse
Pumpengehäuse ist mit integriertem Brückenbrecher zur Verhinderung von Brückenbildung und Einmischung von Zuschlagsstoffen (z.B. Konditionierung von entwässerten Schlämmen), vergrößertem, rechteckigem Einlauftrichter und konisch angeformtem Stopfraum sowie Kuppelstange mit patentierter, lagepositionierter Transportschnecke zur optimalen Produktzuführung in die Förderelemente.
Anpassung der Trichterabmessung an den jeweiligen Anwendungsfall möglich.
Flansche bzw. Gewindeanschlüsse nach DIN und internationalen Standards. Werkstoffe in Stahl, Chrom-Nickel-Stahl gummiert sowie Sonderwerkstoffen gemäß Anforderung.

6 Blockbauweise
Durch direkt an die Laterne der Pumpe angeflanschten Antrieb ergeben sich kompakte Abmessungen, geringes Gesamtgewicht, konstante Achshöhen unabhängig von Bauweise und -größe des Antriebs, Wartungsarmut und hohe Servicefreundlichkeit sowie Wirtschaftlichkeit.

Die NEMO® BP Trichter-Exzenterschneckenpumpe ist verfügbar…

  • in verschiedenen Baugrößen für Fördermengen bis 200 m3/h
  • für Differenzdrücke bis 48 bar
  • mit angepassten Trichterabmessungen
  • in unterschiedlichen Werkstoffen von Stahl über Chrom-Nickel-Stahl bis hin zu hochsäurebeständigen Werkstoffen wie Duplex, Hastelloy und Titan
  • mit verschiedenen Stator-Elastomeren von hochabriebfestem Naturkautschuk über öl-, säure-und laugenbeständige Elastomere bis hin zu Aflas und Viton.
  • mit der S-Geometrie für die schonende Förderung und sicherem Betrieb
  • mit einer Vielzahl von mechanischen Wellenabdichtungen und Stopfbuchspackung sowie Sonderabdichtungen

…und fördert

  • stichfeste, stückige und krümelige Medien, die zur Brückenbildung neigen

Anwendungen

…Ihre Lösung zum Pumpen von hochviskosen, stichfesten und krümeligen Medien, die zur Brückenbildung neigen

Die NEMO® BP Exzenterschneckenpumpe mit Transportschnecke und Brückenbrecherpaddel wird in vielen Industriezweigen zur kontinuierlichen, druckstabilen, schonenden und pulsationsarmen Förderung und drehzahlproportionalen Dosierung vor allem für hochviskose, stichfeste und krümelige Medien, die zur Brückenbildung neigen, eingesetzt.

Breites Anwendungsspektrum
Die NEMO® BP Trichter-Exzenterschneckenpumpe wird vorzugsweise bei Medien mit folgenden Eigenschaften verwendet:

  • stichfest
  • krümelig
  • stückig
  • mit der Neigung zur Brückenbildung
  • feststoffhaltig
  • scherempfindlich
  • schmierend und nichtschmierend
  • thixotrop und dilatant
  • abrasiv
  • adhäsiv

… wie zum Beispiel

  • entwässertem Schlamm, Filterkuchen und vieles mehr

Weitere Eigenschaften

  • ruhiger und geräuscharmer Lauf

Großer Fördermengen- und Druckbereich

  • regelbare Fördermenge bis 200 m3/h
  • für Differenzdrücke bis 48 bar

Zubehör

Zubehör zur Komplettierung Ihrer Anlage bietet optimale Sicherheit

Für die NEMO® BP Trichter-Exzenterschneckenpumpe ist folgendes Zubehör erhältlich:

  • Trockenlaufschutz für NEMOLAST® Statore
  • Strömungswächter für Feststoffstatore
  • Drehzahlüberwachungseinheit
  • Kontaktmanometer mit Druckmittler mit verschiedenen Anschlüssen
  • Multifunktionsdrucküberwachungsgerät
  • Quenchbehälter
  • Druckspülung für doppelwirkende Gleitringdichtung
  • Ringdüse
  • Klebedübel
  • Statorabziehvorrichtung
  • Maschinenfüße
  • Fahrvorrichtungen
  • Abdeckhauben für Antriebe
  • Elektrische Steuerungen

Literatur


Das könnte Sie auch interessieren:

NEMO® Trichter-Exzenterschneckenpumpe BF mit Transportschnecke...

... in Blockbauweise mit angeflanschtem Antrieb. Die NEMO® BF wird in allen Industriezweigen zur kontinuierlichen, druckstabilen, schonenden und pulsationsarmen Förderung und drehzahlproportionalen Dosierung vor allem für hochviskose, stichfeste und krümelige Medien, die nicht zur Brückenbildung neigen, eingesetzt.

Grobstoffzerkleinerer M-Ovas®

NETZSCH Zerkleinerungssysteme sind überall dort einsetzbar, wo Störstoffe in Flüssigkeiten zuverlässig zerkleinert werden müssen. Nur so können Sie dem Verstopfen von Leitungen vorbeugen und Beschädigungen nachfolgender Aggregate sicher und zuverlässig verhindern.

TORNADO® Drehkolbenpumpe T2

Die TORNADO® Drehkolbenpumpe ist eine rotierende Verdrängerpumpe. Die Fördermenge wird durch gegenläufig rotierende Förderelemente innerhalb einer Kammer (Pumpengehäuse) erzeugt. Das Fördermedium wird innerhalb des Pumpengehäuses von den Förderelementen von der Saugseite zur Druckseite verdrängt.