NETZSCH Behälterentleerungen:

Selbstständiges und nahezu restloses Entleeren von Fässern und Behältern

Allgemein

NETZSCH Behälterentleerungen saugen sich selbsttätig dem Fassboden entgegen und entleeren nahezu restlos Fässer und Behälter in der ChemiePharmazie und Lebensmittelindustrie.

Das Herz der Behälterentleerung ist eine volumetrisch fördernde NEMO® Exzenterschneckenpumpe. Beim Einschalten der Pumpe bildet sich ein Vakuum unter der Folgeplatte. Gleichzeitig übt diese einen leichten Vordruck auf das Medium aus, um ein konstantes Ansaugen in die Pumpe zu gewährleisten.

Eigenschaften der NETZSCH Behälterentleerung:

  • Scherarme Förderung hochviskoser, hochabrasiver und hochgefüllter Medien
  • Kontinuierliche und diskontinuierliche Entleerung
  • Saubere Entleerung, Restmenge < 1-2%
  • Keine Druckumkehrpunkte
  • Sehr schonende, pulsationsarme Förderung
  • Nahezu drucklose Folgeplattenführung
  • Entleerung von konischen Fässern
  • Kartuschenentleerung
  • Niedrige Druckverhältnisse im System
  • Fördermenge kann stufenlos über die Drehzahl des Motors eingestellt werden
  • Dosierung direkt aus dem Fass

Die NETZSCH Behälterentleerung bieten Ihnen:

  • Drehzahlproportionale Fördermengen
  • Konstante, pulsationsarme Förderung
  • Hohe Wirkungsgrade
  • Geringe Lebenszykluskosten verbunden mit hoher Servicefreundlichkeit

Alles aus einer Hand: Unser umfangreiches Produktportfolio ermöglicht es uns, Ihnen komplette Dosieranlagen zu konzipieren. Profitieren Sie hierbei von unserer jahrlangen Erfahrung und unserem Know-how.

Technik

Technik

Grundrahmen
Grundrahmen mit pneumatischer Hebevorrichtung

Pumpe
NEMO® Exzenterschneckenpumpe

Mitnehmerplatte
Mitnehmerplatte mit Nivellierkragen

Elektrische Steuerung
Konstruktion nach Kundenspezifikationen

Pneumatische Steuerung
Als Einhand- oder Zweihandbedienung

Allgemeiner Aufbau von NEMO® Fassentleerungspumpen:

  • Hebevorrichtung aus Stahl, pulverbeschichtet oder VA
  • Je nach Modell mit ein bis drei Pneumatikzylindern mit oder ohne lineare Gleitführung
  • Je nach Modell mit einhändiger oder zweihändiger pneumatischer Steuerung
  • Extraktionspumpe
  • Mitnehmerplatte
Anwendungen

Anwendungen

NETZSCH Behälterentleerungen sind universell einsetzbar und entleeren nahezu jedes Fass. Sie werden vorzugsweise bei Medien mit folgenden Eigenschaften verwendet:

  • Niedrig- bis höchstviskos
  • Dilatant, thixotrop bzw. strukturviskos
  • Höchstgefüllt
  • Scher- und drucksensitiv
  • Höchstabrasiv
  • Schmierend und nichtschmierend
  • Klebrig und gelartig
  • Beheizt und unbeheizt

…wie zum Beispiel: RTV Silikone, 1K und 2K Epoxys, PUR Dichtstoffe, Vaseline, diverse Fette, Fruchtkonzentrate und Teige.