Absaugen von Öl aus unterirdischen Lagertanks:

Vertikale Exzenterschneckenpumpen arbeiten auch in umgekehrter Richtung

NEMO® Exzenterschneckenpumpen sind so konzipiert, dass sie auch in umgekehrter Richtung arbeiten können und kommen beim Absaugen von Öl aus unterirdischen Lagertanks zum Einsatz.

Ein großer Betreiber einer Energie-Pipeline, der seine Pumpanlage für Lagertanks überschüssigen Öls modernisieren wollte, bat NETZSCH um Entwicklung und Bau individueller vertikaler Exzenterschnecken-Sumpfpumpen, die einen geringen Wartungsaufwand und eine gute Betriebseffizienz haben sollten.

Blick hinter die Kulissen

Entlang der Pipeline des Kunden befinden sich Pumpstationen, die den nötigen Förderdruck erzeugen, um die flüssigen Kraftstoffe durch die Pipeline zu befördern. Jede Pumpstation verfügt über einen Lagertank unter der Erde. In diesem Lagertank wird überschüssiges Öl gesammelt, das bei den Instandhaltungsarbeiten an den Pumpen der Hauptleitung anfällt. Sobald die Sammelbehälter voll sind, muss die Flüssigkeit aus dem Tank wieder in die unter Druck stehende Pipeline zurückgepumpt werden.

Herausforderung angenommen

Dazu wurden ursprünglich zwei Pumpen eingesetzt – eine Cantilever-Pumpe, die das überschüssige Öl oben aus dem Tank saugte, und eine Hochdrucktauchkolben-Einspritzpumpe, die das Öl in die Pipeline zurückleitete.

Exzellent gelöst

Exzenterschneckenpumpen von NETZSCH sind für diese Anwendung wie gemacht, ihre Größe eignet sich gut für den unterirdischen Öltank des Kunden. Die Pumpen sind außerdem so konzipiert, dass sie auch in umgekehrter Richtung arbeiten können. Durch die platzsparende Ausführung der gesamten Pumpe verschwindet die Pumpe quasi im Tank, so dass eine ordentliche und saubere Installation möglich ist. Dadurch sind keine zusätzlichen Maßnahmen zur Beheizung und Isolierung externer Anlagen erforderlich ein durchaus wichtiger Vorteil bei Umgebungstemperaturen von bis zu -40 °C. Die Betreiber haben noch keinerlei Probleme oder Komplikationen mit den Pumpen gehabt. Da diese Pumpenanlage so erfolgreich ist, hat der Kunde seine aktuelle Spezifikation für diese Sumpfpumpen so geändert, dass der Einsatz der NETZSCH-Pumpe für diese Anwendung vorgesehen oder empfohlen wird.

Vertikale Exzenterschneckenpumpe

  • Medium: Rohöl
  • Fördermenge: 4,5 m³/h
  • Drehzahl: 232 U/min
  • Druck: 50 bar
  • Viskosität: 100 cP
  • Temperatur: -5 °C
NETZSCH konzipierte und baute eine individuelle vertikale Exzen-terschnecken-Sumpfpumpe nach den spezifischen Anforderungen des Kunden.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

NEMO® Transferpumpen

Häufig müssen weite Distanzen überwunden werden um die Häfen oder Raffinieren zu erreichen. Optimal sind hierzu Pumpsysteme die einen hohen Förderdruck, bei geringster Pulsation des Fördermediums, überwinden.

NEMO® Multiphasenpumpen

In den seltensten Fällen kommt das Rohöl in reiner Form an die Oberfläche. Vielmehr ist es mit Wasser, Sand und Gas vermischt. Bei konventionellen Pumpen ist es erforderlich, dass das Gas vom Rohöl getrennt wird.

NEMO® Wasserrückverpressungspumpe

Häufig ist das Rohöl in schwammartigem Gestein vorzufinden. Um es dort herauszulösen bringt man Flüssigkeit mit hohem Druck in die Erde. NEMO® Wasserrückverpressungs- pumpen eignen sich für diese Aufgabe besonders gut.

NEMO® SY Industrieausführung in Lagerstuhlbauweise mit freiem Wellenende

Die NEMO® SY Exzenterschneckenpumpe wird für anspruchsvolle Anwendungen in jedem Industriezweig weltweit eingesetzt. In Lagerstuhlbauweise und freiem Wellendende kann die Pumpe mit alle Antriebsarten angetrieben werden.