Vorteile einer Drehkolbenpumpe von NETZSCH

Drehkolbenpumpe-Vorteile: Hohe Leistung, kompakt und einfacher Service

 

02/2021

Sichere Prozesse benötigen vor allem zuverlässiges Equipment. Häufig stellt sich die Frage nach der richtigen Technik und damit verbunden auch nach der passenden Pumpentechnologie. Die Technologie der Drehkolbenpumpe bietet ein weites Anwendungsspektrum und vereint zahlreiche Vorteile.

Drehkolbenpumpen sind selbstansaugende, ventillose, rotierende Verdrängerpumpen. Aufgrund ihrer kompakten Bauweise, hohen Leistungsdichte und Betriebssicherheit werden sie häufig zur kontinuierlichen und schonenden Förderung sowie drehzahlproportionalen Dosierung genutzt. Verschiedenste, vor allem auch anspruchsvolle Medien mit besonderen Fördereigenschaften können dadurch von Drehkolbenpumpen problemlos gefördert werden. Hierzu zählen zum Beispiel Industrieabwässer, Fettsäuren oder auch Keramikschlicker.

Funktionsweise einer Drehkolbenpumpe: Die Drehung eines Rotorpaares erreicht auf der Ansaugseite einen Unterdruck, wodurch das Medium angesaugt und anschließend am Pumpengehäuse entlang zur Druckseite gefördert wird. Vorteile der Drehkolbenpumpe:

Hohe Flexibilität für verschiedenste Medien

Drehkolbenpumpen können Medien mit den verschiedensten Eigenschaften fördern. Dazu zählen niedrig- als auch hochviskose, feststoffhaltige, feststofffreie, scherempfindliche, abrasive, nichtschmierende sowie schmierende Medien. Zudem stellen auch schwankende Feststoffanteile für die Pumpe kein Problem dar.

Geringe Gefahr für Verstopfungen oder Verzopfungen

Ein großer, freier Kugeldurchgang und die, im Vergleich zu anderen Technologien, niedrige Drehzahl machen die Drehkolbenpumpe äußerst unempfindlich gegen etwaige Verstopfungen, Verzopfungen und Fremdkörper.

Dreh- und Förderrichtungsumkehr

Drehkolbenpumpen sind selbstansaugend, d.h. sie sind in der Lage ohne entsprechende externe Hilfe Druck in einem so hohen Maße aufzubauen, dass dadurch das Medium eigenständig angesaugt werden kann. Ihre üblicherweise symmetrische Konstruktion erlaubt eine Drehrichtungs- und damit Förderrichtungs-Umkehr. Ein Vorteil, besonders in Bezug auf Entleerung. Es benötigt keine weiteren Umbaumaßnahmen die Pumpe von Befüllen auf Entleeren umzustellen. Lediglich die Förderrichtung muss geändert werden.

Hoher Wirkungsgrad bei zugleich geringen Lebenszykluskosten

Im Vergleich zu anderen Verdrängerpumpen weist die Drehkolbenpumpe einen sehr hohen Wirkungsgrad auf. Dies resultiert in einem deutlich geringeren Energieaufwand. Ein entscheidender Vorteil, da die Energiekosten einen großen Teil der Lebenszykluskosten darstellen. Die hohe Flexibilität in Bezug auf verschiedenste Fördermedien kann den Kostenaufwand nochmal zusätzlich reduzieren: In einigen Anwendungsbereichen kann die Drehkolbenpumpe für mehrere Produktionsschritte genutzt werden. Daraus resultiert ein reduzierter Kostenaufwand für die Ersatzteilhaltung sowie ein geringerer Schulungsaufwand.

TORNADO® T2 Drehkolbenpumpe von NETZSCHDie FSIP® Version ermöglicht einen einfachen Service und eine schnelle Wartung ohne Ausbau der Pumpe aus dem System oder der Rohrleitung.

Einfache Wartung und kompakte Bauweise

Die Wartung und Instandhaltung der Drehkolbenpumpe kann einfach über die Demontage des Pumpendeckels durchgeführt werden. Im Vergleich zur Exzenterschneckenpumpe entfallen dadurch zusätzliche Montagezeiten für den Ausbau aus dem Rohrleitungssystem. Durch geringe Abmessungen verringern sich die Kosten für den umbauten Raum in der Anlage und es bietet sich so mehr Spielraum beim Einbau des Aggregats in die Anlage.

Schonende, pulsationsarme und gleichbleibende Förderung bei hoher Dosiergenauigkeit

Die Technologie der Drehkolbenpumpe zeichnet sich durch eine kontinuierliche, pulsationsarme und gleichbleibende Förderung aus. Die Förderleistung kann drehzahlproportional geregelt werden, sodass eine exakte Dosierung möglich wird. Die Förderung mittels sogenannter Förderkammern ist äußerst produktschonend und ermöglicht dadurch den Einsatz in nahezu jeder Anwendung. Vor allem auch bei anspruchsvollen Medien ein entscheidender Vorteil.

Ein wahrer Alleskönner: Die TORNADO® T2 Drehkolbenpumpe von NETZSCH

Drehkolbenpumpen können im Bereich der Verdrängerpumpen wahrlich als „Allrounder“ bezeichnet werden. NETZSCH Pumpen & Systeme hat es sich zur Aufgabe gemacht die zahlreichen Vorteile der Drehkolbenpumpentechnologie, angepasst an die individuellen Kundenanforderungen, weiterzuentwickeln und zu perfektionieren: Die TORNADO® T2 Drehkolbenpumpe – Eine Mischung aus innovativer Pumpentechnologie gepaart mit modernster Ingenieurskunst.

Geschickte Materialumkehr zwischen den statischen und den dynamischen Bauteilen sorgt für geringere Belastung auf die Elastomerteile durch etwaige plastische Verformung. Während der Drehbewegung der Kolben berühren sich nur noch Gummi und Metall. Der nachteilige, verschleißintensive Kontakt zwischen Gummiteilen ist ausgeschlossen. Durch die äußerst geringe Ausdehnung der Metall-Gummi Kolben und der gummierten Einsätze kann die Pumpe auch bei schwankenden Betriebstemperaturen ohne Verringerung von Standzeit und Wirkungsgrad eingesetzt werden.

Der beidseitig verzahnte Zahnriemen, der sowohl den Antrieb als auch die Synchronisation realisiert, benötigt keine Schmierung wie herkömmliche Gleichlaufgetriebe. Dadurch entfallen Ölverluste und Ölwechsel komplett. Der einfache Aufbau der Synchronisation sorgt für verkürzte Servicezeiten bei einem Wechsel des Zahnriemens.

Im Vergleich zu einer herkömmlichen Drehkolbenpumpe kann der Service der TORNADO® T2 in weniger als der Hälfte der Zeit durchgeführt werden. Stichwort: „Full Service in Place.“ Da die komplette Front geöffnet werden kann, haben Sie einen schnellen und leichten Zugriff in den Pumpenraum bis zum Flanschanschluss. Zudem entfällt durch den einfachen Aufbau teures Spezialwerkzeug. Die Inspektion, Reinigung oder auch der Austausch von Verschleißteilen wird somit innerhalb kürzester Zeit zum Kinderspiel.

Durch ein Riemengleichlaufgetriebe wird die Pumpe sowohl angetrieben als auch synchronisiert. Die räumliche Trennung des Pumpenraums vom Synchronisationsmechanismus gewährleistet bei jeder Drehkolbenpumpe von NETZSCH absolute Betriebssicherheit. Durch den Einsatz des Riementriebs wird die Pumpe komplett ölfrei und etwaige Leckagen von Getriebeöl können ausgeschlossen werden.

NETZSCH Pumpen & Systeme weist jahrelange Erfahrung  in der Herstellung von Drehkolbenpumpen auf. Kombiniert mit kontinuierlicher Forschung und Weiterentwicklung konnte sich NETZSCH als absoluter Experte im Markt positionieren und die verschiedensten noch so schwierigen Anwendungsfälle erfolgreich gestalten.

Vereinbaren Sie einen Termin! Gerne erstellen wir für Sie ein erstes unverbindliches Angebot, individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.