Offizielle Eröffnung des Logistik- und Montagezentrums in Bangkok

NETZSCH eröffnet sein erstes Logistik- und Montagezentrum in Bangkok

 

07/2021

NETZSCH Pumpen & Systeme freut sich, den offiziellen Start seines Logistik- und Montagezentrums (BLAC) in Bangkok bekannt zu geben. Das Zentrum, das Teil der Betriebseinrichtung von NETZSCH Thailand ist, wird als Montagewerk für die Verdrängerpumpen des Unternehmens fungieren und die Bedürfnisse der Kundinnen und Kunden in Südostasien und Ozeanien (SEAO) noch besser erfüllen.

NETZSCH Thailand ist seit über 30 Jahren in Thailand und den umliegenden Ländern etabliert und betreut Sie in der Region. Die strategische Lage des neuen Zentrums, zusammen mit einem erfahrenen Team von Pumpenprofis, wird es dem BLAC ermöglichen, das Unternehmen in Südostasien noch besser zu unterstützen. Artid Mahitdhiharn, Geschäftsführer von NETZSCH Thailand, zeigt sich optimistisch: „In SEAO ist NETZSCH durch seine Unternehmen in Singapur, Malaysia, Indonesien, Vietnam, Australien sowie durch eine Repräsentanz auf den Philippinen direkt vertreten. Wir freuen uns sehr, mit der Eröffnung des neuen Zentrums unsere Kundinnen und Kunden sowohl im Inland als auch in der gesamten Region besser bedienen zu können.“

NETZSCH investiert in die Zukunft eines wachsenden Marktes

NETZSCH Thailand eröffnet sein Logistik- und Montagezentrum in BangkokDas gesamte Team von NETZSCH Thailand vor der Niederlassung in Bangkok.

„Der Start des BLAC markiert einen wichtigen Meilenstein in der Entwicklung unseres Geschäfts in einer wachsenden Region, und wir möchten diese Gelegenheit nutzen, um unser Engagement für unsere Kundinnen und Kunden in dieser Zeit zu bekräftigen. Dies ist auch Teil des Plans, die strategische Ausrichtung und das Wachstum des Unternehmens in den kommenden Jahren zu unterstützen“, so Edwin Chng, Geschäftsführer von NETZSCH SEAO. Wie in der „NETZSCH Pumpen Global Operations Strategie“ dargelegt, gehört diese Investition zu einer weltweiten Investitionsphase, die sich über fünf Jahre erstrecken soll. In den kommenden Jahren werden weitere Investitionen an verschiedenen Standorten weltweit getätigt, um die globale Expansion der Gruppe voranzutreiben - dazu gehören das neue Firmengebäude auf dem Werksgelände in Waldkraiburg sowie Werkserweiterungen in den USA, Brasilien, China und Indien. Hinzu kommen die Eröffnung weiterer Montagezentren in Australien, Russland, Mexiko und Indonesien sowie die bereits erfolgreich arbeitenden Montagezentren in Anting bei Shanghai und Südafrika. Ziel von NETZSCH ist es, dass alle Standorte in einem digital unterstützten Netzwerk zusammenarbeiten, um noch kundenorientierter zu werden und mehr Zufriedenheit zu erreichen.

Finden Sie Ihren lokalen Ansprechpartner und vereinbaren Sie jetzt einen Termin!